Events Verein

Hohegeiß 2018

Die diesjährige Handballfreizeit ist leider schon wieder vorbei. Wir waren traditionell wieder in Hohegeiß im Harz.

Nachdem wir sehr pünktlich losgefahren sind, kamen wir zum Abendessen an. Aber zuerst mussten die Zimmer bezogen werden. Nach dem Grillen gab es etwas Freizeit, wo gebastelt und gespielt (Gemeinschafts- als auch Ballspiele) wurde. Als dann endlich die Sonne unterging, machten wir uns bereit zur Nachtwanderung. Mit Fackeln und aufgeregten Kindern sind wir in den Wald aufgebrochen und konnten sogar einige Glühwürmchen beobachten. Als wir zurück im Haus ankamen, fielen vor allem die Kleinsten todmüde ins Bett.

Am nächsten Morgen mussten aber alle früh aufstehen, um noch vor dem Frühstück zu joggen und Wassertreten zu gehen. Trotz anfänglicher Skepsis hat es fast allen Spaß gemacht. Nach dem Frühstück konnte man schwimmen oder Sport machen und danach begann unsere Hohegeiß-Meisterschaft. Die Handball-Kiddies wurden gemischt in Gruppen aufgeteilt und mussten in verschiedenen Disziplinen wie Handball, Gummistiefelweitwurf, Wikingerschach, Wassertreten und Slackline laufen gegeneinander antreten. Am Nachmittag wurden die restlichen Stationen mit Begeisterung besucht und absolviert. Die Großen haben die Kleinen super unterstützt und schön als Team zusammen gearbeitet. Besonders lustig war es, als beim Wassertreten für Zusatzpunkte durchs Becken geschwommen wurde. Am Abend fand dann die Kinderdisco statt, nachdem die Sieger der Hohegeiß-Meisterschaft und alle Teilnehmer gekürt wurden. Stopptanz und die anderen Lieder wurden insbesondere von den Minis und der E-Jugend begeistert und voller Elan mitgetanzt.

 

Am Sonntagmorgen wurden alle wieder früh geweckt um wieder laufen und Wassertreten zu gehen. Nach dem Frühstück musste schon gepackt werden, um danach nochmal ins Schwimmbad, in die Halle, raus oder basteln zu gehen. Einige Kinder freuten sich schon sehr auf zuhause und auf ihre Eltern, hingegen andere Sätze äußerten wie “Ich wünschte, ich könnte hier wohnen…” Mittags kam dann der Bus und ab ging es wieder nach Wettbergen.

Noch eine schöne Handballfreizeit ist jetzt vorbei und wir hoffen, alle hatten ganz viel Spaß und freuen uns auf das nächste Mal!